Praxis für Naturheilkunde

Heilpraktikerin Dr. agr. Eva-Maria Lücke

Neurologisches Integrationssystem (NIS)

NIS Foto 3Das Gehirn steuert und kontrolliert alle Vorgänge im Körper. Nervenbahnen bilden ein Netzwerk zwischen den verschiedenen Körperregionen, in denen Informationen ausgetauscht und weitergeleitet werden.

Auf dieser Grundlage entwickelte der neuseeländische Arzt und Osteopath Dr. Allan Phillips D.O. in den 1980er Jahren das NIS zur Diagnose und Behandlung von Störungen, die den Informationsfluss im Nervensystem beeinträchtigen und zu Beschwerden aller Art im ganzen Körper führen können.

Durch gezielte, mit den Händen und dem Berühren spezifischer Körperpunkte gesetzte Reize können die Störungen identifiziert und sofort korrigiert werden. Positive Veränderungen können sofort bzw. nach Stunden oder Tagen eintreten, in Abhängigkeit von Art und Dauer der Erkrankung. Davon ist auch die Anzahl der Behandlungen abhängig, wobei sich akute Beschwerden häufig schnell bessern, während bei chronischen Beschwerden mehrere Behandlungen notwendig sein können.

Die Neurologische Integration eignet sich für Kinder, Jugendliche sowie für Erwachsene aller Altersstufen. Eine Behandlung dauert etwa 1 bis 1,5 Stunden. Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten mit Medikamenten oder anderen Behandlungsarten sind bei der Anwendung der Neurologischen Integration bisher nicht bekannt. Die Neurologische Integration kann auch begleitend zur schulmedizinischen Behandlung und vorbeugend zur Gesunderhaltung angewendet werden.

Mit dem Neurologischen Integrationssystem steht mir ein umfassendes Diagnose- und Behandlungskonzept zur Verfügung. Es bildet daher die Grundlage meiner Praxisarbeit. Sie wird durch die Pflanzenheilkunde, ausleitende Verfahren und die Klangmassage ergänzt. 

Textquelle:  © Neurolog-Akademie für angewandte Neurowissenschaften & Integrative Medizin, München/Murnau

[ Hinweis / Kosten ]

 Kontakt

Haus für Gesundheit (Cracauer 66)

Cracauer Str. 66

39114 Magdeburg

Telefon: 0174 1761704

 

luecke

Heilpraktikerin
Eva-Maria Lücke


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Sprechzeiten

nach Vereinbarung

 


 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.